,

Starbucks b-side von Hiroshi Fujiwara

10:45 PM


Starbucks hat in Tokyo einen neuen Concept Store eröffnet. Der Laden wurde vom weltbekannten Hiroshi Fujiwara designt, der ja einen sehr prägnanten Einfluss auf die Streetwear und allgemeine Mode Kultur im Japan der letzten hatte. So kommt auch die "Starbucks b-side"-Filiale in einem modern urbanen Look daher und weißt neben der klassischen Kaffeetheke einen Shop für Kunstbücher und kleine Accessoires in der Rückseite der Filiale.
Insgesamt finde ich das Konzept sehr interessant und gelungen, vor allem auch weil Starbucks sich mit Hiroshi Fujiwara auch wirklich einen berater ins Boot geholt haben, der auf der ganzen Welt Respekt genießt.
Ich bin gespannt was dieses Jahr zum 40. Geburtstag der Kaffeemacher aus Seattle noch so kommt, das Logo wurde ja auch schon geändert!
Mehr Bilder nach dem Jump!


via Hypebeast









You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

recent posts